Tierheim Iserlohn


Direkt zum Seiteninhalt

Katzen

Unsere Tiere


Besuchen Sie uns auch auf facebook



Hier finden sie Informationen - soweit sie uns bekannt sind - über
die Katzen, die im Moment bei uns leben.


In einem anderen Umfeld - bei Ihnen Zuhause zum Beispiel - mag das anders sein - daher sind diese Informationen unverbindlich und beruhen teilweise auch nur auf den Informationen, die wir von den Vorbesitzern erhalten konnten.

Dies ist nur eine aktuelle Auswahl - gottseidank finden
auch viele Tiere immer ein neues Zuhause.

Wir aktualisieren so oft wie möglich - aber besser ist es,
wenn sie uns besuchen und
die Katzen selber "kontakten"......

Unsere Mitarbeiter beraten sie natürlich dabei.

Alle Katzen sind kastriert und geimpft!
__________________________________________________________________

Wenn Sie selber keine Tiere nehmen können,
aber trotzdem helfen wollen.......


............viele verwöhnte Leckermäuler mögen
Standard-Katzennassfutter nicht oder nicht gerne.
Sie würden sich über ein besonderes leckeres Nassfutter freuen,
das wir uns aber leider nicht leisten können.

Die kleinen Päckchen und Döschen, die man nicht im Supermarkt bekommt -
die Katzenfreunde wissen schon was wir meinen...

Ferner möchten wir unseren Katzen den Alltag etwas abwechslungsreicher gestalten!
Daher bitten wir dringend um die Spende von (bereits gezogenem) Katzengras!!!


DANKE!

Jersey & Randy


Jersey und Randy sind 2 Kater die ca. im Juni geboren sind. Die beiden Fundkater sind etwas schüchtern, drehen dann aber voll auf, wenn sie Vertrauen gefasst haben. Sie sollen in Wohnungshaltung vermittelt werden. Da die beiden aber recht temperamentvoll sind sollte die Wohnung groß genug sein oder aber zumindest einen abgesicherten Balkon haben.

Raffi


Raffi kam als Fundtier aus Nachrodt zu uns, ist ein Mix aus Ekh und Wildkatze, ca 2018 geboren und anfangs eher zurückhaltend. Kennt er seine Menschen, lässt er sich auch anfassen. Wir suchen für ihn ein Zuhause mit Freigang.

Balou


Balou wurde Ende Oktober abgegeben, weil er unsauber sein soll. Wir konnten das bei uns bisher nicht feststellen. Er hatte auch massives Übergewicht. Wir wissen nicht, weshalb er in seinem alten Zuhause unglücklich war. Er kannte nur reine Wohnungshaltung. Er sollte in einen ruhigen Haushalt. Ein abgesicherter Balkon wäre schön. Balou soll 10 Jahre alt sein.

Willy & Fee


Willy (rechte Gesichtsseite weiß) und Fee kamen zu uns, da sie sich mit dem Nachwuchs nicht arrangieren konnten.
Beide sind 2012 geboren, kastriert, stubenrein und kennen nur Wohnungshaltung. Über einen sicheren Balkon würden sich die beiden sicher sehr freuen.

Alex


Kater Alex verlor seine Zuhause völlig unverschuldet, da seine Besitzerin ihn nicht mit ins Ausland nehmen konnte.
Der 2014 geborene, kastrierte Kater möchte Einzelprinz sein, keine anderen Tiere um sich haben.

Funny & Tabby


Funny und tabby kamen zu uns zurück da man mit ihnen überfordert war. Ursprünglich kamen die zwei Mädels aus Altenaer, wurden etwa August diesen Jahres geboren. Sie sind etwas zurückhaltend aber nett. Wer gibt den beiden eine Chance auf ein Zuhause?

Grisella


Grisella kam als junges Fundtier uns, gefunden in Hemer, Höhe Firma Grohe. Sie ist etwa 6 Monate alt und hatte evtl. einen Unfall, was zumindest durch die Verletzung an der Schwanzspitze zu vermuten ist. Wir würden ein Zuhause mit Freigang bevorzugen, weil sie eben draußen gefunden wurde. Wenn die Wohnung aber groß genug ist und ein gesicherter Balkon vorhanden ist, würden wir sie aber auch in Wohnungshaltung, gerne zu einem Artgenossen oder zu Zweit, vermitteln.

Zottel


Zottel, die junge Maus, die wir bereits in einem Video vorgestellt haben, sucht noch immer ein Zuhause. Sie wurde draußen wild geboren und zeigt hin und wieder ganz klar, dass sie keine Schmusekatze ist. Zottel sollte mit Freigang vermittelt werden, aber auch an geduldige Menschen, die es ihr beibringen hin und wieder mal gekämmt zu werden, da sie ein Langhaarmix ist. Sie ist ca 5 Monate jung und kommt auch mit Artgenossen klar.

Miekesch


Miekesch, 2005 geboren und kastriert, kam zu uns, da sich seine Beisitzerin nicht mehr um ihn kümmern kann.
Er ist lieb, kennt nur Wohnungshaltung und wird auch in solche vermittelt.

Mirko 3


Mirko 3, so ist sein Name, kam als Fundtier zu uns und anhand seiner Tatoonummer konnte einer der Vorbesitzer ermittelt werden. Dieser ist aber leider nicht in der Lage ihn zurückzunehmen. Mirko 3 ist 13 Jahre alt und würde sich sicher sehr freuen, wenn er das Tierheim schnell wieder verlassen könnte. Er sucht nun jemanden, der ihm ein Zuhause für den Rest seines Lebens geben würde und er dort auch mal durch die Gärten streifen dürfte.
Ein netter Kerl.

Momo


Momo wurde Ende Oktober bei uns abgegeben, weil sich die bereits vorhandene Katze nicht mit ihm verstanden hat.
Er ist eher etwas schüchtern und zurückhaltend. Momo ist 2018 geboren und kennt nur Wohnungshaltung. Er sollte in einen eher ruhigen Haushalt.

Troll


Dieser süße "Troll" ist ein Katzenmädchen von ca. 3-5 Jahren. Sie wurde als "Wilde" in Nachrodt eingefangen und zu uns zur Kastration gebracht. Es stellte sich dann heraus, dass sie eigentlich eher schüchtern ist und dass man
sie auch anfassen kann. Wir wollen ihr die Chance auf ein schönes, liebevolles Zuhause nicht nehmen. Nach langer Eingewöhnungszeit soll sie auch wieder raus dürfen. Wer gibt Ihr diese Chance?

Bella


Bella (2006 geboren) wurde wegen Unsauberkeit bei uns abgegeben. Sie ist kastriert und leidet an chronischem Schnupfen, sollte deshalb in reine Wohnungshaltung vermittelt werden. Leichte Herzgeräusche wurden auch diagnostiziert sind aber noch nicht zu behandeln. Wer hat ein Herz und schenkt der hübschen Katze ein schönes Zuhause?

Keko


Keko ist ein kastrierter Kater, der noch nicht ganz so zutraulich ist. Er sucht ein Zuhause als Einzelprinz, in dem er erstmal zur Ruhe kommen kann. Er ist 2010 geboren.

Fundkatze Immermannstr.


Dieses Katzenmädchen wurde kurz vor Weihnachten in Iserlohn an der Immermannstr. aufgegriffen. Sie ist noch recht jung, vielleicht max. 1 Jahr alt. Sie ist noch recht scheu, läßt sich aber anfassen. Sie muss erst mal den Tierheim-Schock verdauen und wird bestimmt bald zugänglicher.

Leila


Leila ist eine von unseren Hofkatzen, die aber dort leider gar nicht glücklich ist. Sie möchte gerne in ein liebevolles Zuhause, möchte umsorgt und verwöhnt werden. Leila ist manchmal etwas eigen, aber Katzenliebhaber mögen ja gerade das. Sie ist eine Katze mittleren Alters, die sich evtl. auch nur mit einem abgesicherten Balkon begnügen würde.

Wolke, Rain, Tsunami, Blitzi und Sunshine



Dieser Wurf wurde Anfang November in Arnsberg-Holzen vom Katzenschutz Arnsberg eingefangen. Die Mama und ein Geschwisterkind konnten bereits auf einem Reiterhof angesiedelt werden. So ein Plätzchen suchen wir nun auch für den Rest der Familie. Wenn sich natürlich jemand findet der 2 nehmen würde, viel Platz hat, ihnen später Freilauf gewähren kann und sie als normale Hauskatzen halten möchten, wäre das natürlich ein Traum! Das sind Katzen denen es wahrscheinlich egal sein wird, wenn Ihre Dosenöffner vielleicht den ganzen Tag arbeiten sind.

Oily


Oily kam als Abgabetier zu uns, da ihr Besitzer ins Ausland ging, sie nicht mitnehmen konnte. Die Bkh-mix-Katze ist 2009 geboren, kastriert und Freigang gewohnt. Oily sucht schnell ein neues Zuhause, Dir Situation bei uns gefällt ihr eher weniger.

Katzen in Pflegestellen oder von privat zu vermitteln

Mia & Percy


Mia und Percy, geboren am 28.03.2018, sind kastriert und entwurmt. Sie sind in eine Patchworkfamilie gezogen und verstehen sich leider mit den vorhandenen Katzen überhaupt nicht. Wir suchen für die beiden zusammen ein Zuhause ohne andere Katzen. Hunde sind kein Problem.

Kontakt unter +49 162 915 8333

Bijou


Unsere Schmusemaus Bijou lebt in 57258 Freudenberg und hat eigentlich alles, was eine Katze im Leben braucht: ein tolles Frauchen, Katzenfreunde, Freigang und viel Liebe. Doch manchmal ist das, was perfekt scheint, es irgendwann nicht mehr.
Leider versteht sich Bijou nicht mehr mit den anderen Katzen im Haushalt und sucht nun ein neues Zuhause in dem sie Einzelprinzessin sein darf. Denn so wie sich Menschen nicht immer ein Leben lang verstehen, so können sich auch Katzen auseinanderleben. Und obwohl alle Freigang haben und sich eigentlich gut aus dem Weg gehen könnten, gibt es seit ca. 2 Jahren zunehmend immer wieder Stress worunter vor allem Bijou sehr leidet. Bijous katzenerfahrenes Frauchen hat natürlich alles Mögliche versucht, das Zusammenleben der Katzen harmonischer zu gestalten, aber sie passen einfach nicht mehr zueinander.

Bijou wurde vor ca. 8 Jahren zusammen mit ihrer Schwester auf den Straßen gefunden und ins Tierheim gebracht. Da waren sie gerade mal wenige Wochen alt es ist ein kleines Wunder, dass beide heute noch am Leben sind. Von da aus kamen beide auf eine Pflegestelle mit anderen Katzen, wo damals alles so gut klappte, dass sie bleiben durften.

Bijou ist eine sehr liebe und sensible Katze. Am liebsten immer ganz nah bei ihren Menschen. Abends möchte sie mit auf der Couch sein und danach kommt sie mit ins Bett um sich auch dort wieder in den Arm kuscheln zu können. Anfangs ist sie Fremden gegenüber vorsichtig, ist das Eis jedoch gebrochen ist sie so anhänglich und liebebedürftig wie ein kleines Kind. Wir hoffen, dass wir auf diesem Weg liebe Menschen für sie finden. Denn auch wenn es uns das Herz zerbricht, Bijou ist hier einfach nicht mehr glücklich.

Bijou möchte ihr Zuhause nicht mit anderen Tieren teilen. Auch Kinder wären ihr viel zu stressig.
Hast du ein ruhiges Zuhause und wünschst dir einen Partner auf Samtpfoten? Dann melde dich doch bei uns!

Sie wird nur mit positiver Vorkontrolle und Schutzvertrag vermittelt. Ein neues Zuhause mit Freigang wäre optimal, jedoch keine Voraussetzung, wenn alles andere passt. Denn viel wichtiger sind ihr Menschen, die viel Zeit für sie haben und die sie nicht mehr teilen muss. Sie ist kastriert und geimpft. Vor kurzem wurde ein Blutbild gemacht (alles in Ordnung) und Zahnstein entfernt. Bijou wird über den Verein Schicksalspfoten e.V vermittelt.


Bei Fragen oder Interesse schreibt an kontakt@schicksalspfoten.de

Carlo


Carlos Vergangenheit gleicht das vieler seiner Leidensgenossen in Rumänien. Hilflos und hungrig irrte er auf den Straßen umher. Immer auf der Suche nach etwas Fressbaren oder ein bisschen Liebe. Von Beidem gibt es leider nicht viel auf Rumäniens Straßen. Doch dann sollte sich das Blatt für den hübschen Kater mit dem witzigen Schachbrettmuster im Gesicht wenden. Er lief einer unserer Tierschützerin über den Weg, die natürlich nicht zögerte ihn einzusammeln.

Carlo ist ein aufgeschlossener süßer kleiner Kater, der es nun genießt in Sicherheit zu sein. Altersbedingt ist er natürlich verspielt, aber seine Pflegestelle schwärmt vor allem davon wie sanft, lieb und ruhig er ist. Mit den anderen Katzen der Pflegestelle versteht er sich sehr gut.

Er wünscht sich einen Spielkameraden und einen gesicherten Balkon oder Freigang.

Er wird nur mit Schutzvertrag und positiver Vorkontrolle vermittelt. Er befindet sich noch in Rumänien und kann im Februar ausreisen. Er ist dann geimpft, gechipt, kastriert und auf FIV/LEUKOSE getestet. Carlo wird über den Verein Schicksalspfoten e.V vermittelt.

Bei Fragen oder Interesse meldet euch unter kontakt@schicksalspfoten.de

Kimba


Ich heiße Kimba und bin von Tierärzten geschätzt ca. 7-8 Jahre alt. Das Schicksal meinte es bisher nicht gut mit mir, Ich würde einfach abgegeben, eher gesagt entsorgt, ohne dass meine Vorbesitzer etwas über mich erzählt haben. So stellte sich erst jetzt heraus, dass ich FIV positiv getestet wurde und wahrscheinlich eine Futtermittelallergie habe. Ich darf daher nur Getreidefreies Futter fressen. Trotz dieser Beeinträchtigungen bin ich ein liebenswertes, fröhliches, kastriertes und vor allem agiles Katzenmädchen, das endlich in ein Zuhause in Wohnungshaltung ziehen möchte, in dem es alt werden kann. Dort, wo ich jetzt wohne, kann ich leider nicht bleiben, da die Chemie zwischen mir und dem Kater, der dort seit 11 Jahren wohnt, absolut nicht stimmt und wir uns immer streiten , was für uns viel Stress bedeutet, der für uns beide nicht gesund ist. Ich suche also ein Zuhause, vorrangig als Einzelkatze, bei ruhigen Leuten ( gerne auch Single ) die sich Zeit für mich nehmen , wie ich gerne spielen und sich von der Diagnose FIV nicht abschrecken lassen, zumal ich deswegen bisher keine gesundheitlichen Probleme habe, Ich wünsche mir so sehr, dass sich ein tierlieber Mensch meiner erbarmt und mich bei sich aufnimmt, so dass ich ganz ganz viele Streicheleinheiten nachholen kann, die ich vermutlich nie bekommen habe.

Vermittlung über 02304 67577


Die Schutzgebühr für die Übereignung von Katzen beträgt:

Katze/Kater 90,-- €
Katzenpaar 130,-- €
Katzenwelpen 55,-- €
Katzenwelpenpaar 85,-- €


Pensionspreise für Katzen

pro Tag 10,-- €


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü