Tierheim Iserlohn


Direkt zum Seiteninhalt

Katzen

Unsere Tiere


Besuchen Sie uns auch auf facebook



Hier finden sie Informationen - soweit sie uns bekannt sind - über
die Katzen, die im Moment bei uns leben.


In einem anderen Umfeld - bei Ihnen Zuhause zum Beispiel - mag das anders sein - daher sind diese Informationen unverbindlich und beruhen teilweise auch nur auf den Informationen, die wir von den Vorbesitzern erhalten konnten.

Dies ist nur eine aktuelle Auswahl - gottseidank finden
auch viele Tiere immer ein neues Zuhause.

Wir aktualisieren so oft wie möglich - aber besser ist es,
wenn sie uns besuchen und
die Katzen selber "kontakten"......

Unsere Mitarbeiter beraten sie natürlich dabei.

Alle Katzen sind kastriert und geimpft!
__________________________________________________________________

Wenn Sie selber keine Tiere nehmen können,
aber trotzdem helfen wollen.......


............viele verwöhnte Leckermäuler mögen
Standard-Katzennassfutter nicht oder nicht gerne.
Sie würden sich über ein besonderes leckeres Nassfutter freuen,
das wir uns aber leider nicht leisten können.

Die kleinen Päckchen und Döschen, die man nicht im Supermarkt bekommt -
die Katzenfreunde wissen schon was wir meinen...

Ferner möchten wir unseren Katzen den Alltag etwas abwechslungsreicher gestalten!
Daher bitten wir dringend um die Spende von (bereits gezogenem) Katzengras!!!


DANKE!

Lady


Lady ist unsere 11-jährige Main-Coon-Mixdame. Sie kam zu uns zurück weil sie sich in der reinen Wohnungshaltung scheinbar nicht wohl fühlte und unsauber war. Wir suchen für Sie einen ruhigen Haushalt, am besten mit Freigang.

Milow


Milow wurde vor ca. 3 Jahren geboren und kam schon taub zur Welt. Der wunderhübsche Kater lebte mit 2 anderen Katzen zusammen. Diese konnten von den Besitzer anderweitig vermittelt werden. Sie mussten sich von ihren Katzen wegen Umzugs trennen.
Dann wurde Milow zu bereits vorhandenen Katzen vermittelt und das klappte leider gar nicht. Wir würden ihn jetzt gerne als Einzelkatze vermitteln. Entweder in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon (denn er liebt es bei uns im Gehege zu sitzen) oder mit gesichertem Freigang. Er ist sehr menschenbezogen und liebt es, wenn alle Aufmerksamkeit ihm gilt.

Drei Verlassene



Diese drei Katzen kamen zu uns, da ihr Besitzer verstarb. Sie verstehen die Welt nicht mehr und ziehen sich sehr zurück. Wir wissen leider auch nicht sehr viel über sie, so dass man sich selber nen Eindruck machen sollte.

Penny


Penny hat es nicht leicht. Niemand interessiert sich für sie....Sie kam als Unfallopfer aus Balve zu uns, wurde nie vermisst...
Hat man sich ihrer entledigt? War bekannt das sie chronisch krank ist? War das der Grund? Wir wissen es nicht.
Mittlerweile wird sie zutraulicher, gewinnt an Vertrauen, was sicher schneller ginge, wenn sich jemand viel Zeit für sie nehmen könnte. Penny ist Träger der Coronaviren und sollte deshalb auch nur alleine oder zu einer Katze vermittelt werden, die ebenso Träger ist. Wir wünschen es ihr so sehr....
Wo sind die Menschen mit Herz für Tiere mit Handicap?

Andy


Andy ist das letzte Kitten von unserer Amelie, die bereits Interessenten hat, aber aus Rücksicht auf ihren kleinen Sohn, noch bei uns ist. Seine Geschwister haben bereits ein Zuhause gefunden und Andy wartet noch. Er ist im Februar geboren und wird nur zu einer anderen Katze vermittelt.

Leo & Felix


Diese zwei 5-jährigen Kater haben ganz unverschuldet ihr Zuhause verloren, da ihre Besitzerin ins Pflegeheim kam.
Beide sind vom Alltag im Tierheim schwer beeindruckt und ziehen sich extrem zurück. Felix, der hellere mit der weißen Blesse, ist lieb und freundlich, Leo, der dunklere der Beiden, ebenso. Wer gibt den beiden kastrierten Jungs eine zweite Chance?

Katzen in Pflegestellen oder von privat zu vermitteln

Maya & Betty



Hallo, wir heißen Maya (EKH, weiß und ein bisschen getigert, 7 Jahre, kastriert, tätowiert) und Betty (EKH, grau-braun-schwarz getigert, 4 Jahre, kastriert, tätowiert, gechipt).
Wir suchen ein neues Zuhause weil wir uns in unserem jetzigen nicht mehr ganz so wohl fühlen... (verkriechen sich nur noch, markieren ins Kinderzimmer - Eifersucht??...)
Ein 1 1/2 jähriges Mädchen jagt uns gern und quietscht so laut wenn sie uns sieht, demnächst zieht noch ein Baby ein und wir hätten gern eine Familie mit schon etwas älteren Kindern oder auch nur Erwachsenen die uns ihre volle Aufmerksamkeit schenken und ganz viel mit uns kuscheln.
Wir sind Wohnungskatzen, schnuppern aber auch sehr gerne Frischluft auf dem extra für uns ausgebauten Balkon.
Maya ist sehr menschenbezogen, anhänglich, neugierig, verschmust und verfressen; Betty ist anfangs etwas scheu, sehr vorsichtig, aber wenn sie Vertrauen gefasst hat auch sehr verschmust. Beide haben noch nie, egal was passiert ist, gebissen oder gekratzt - sie laufen dann eher weg und verkriechen sich. Habe ich bei Katzen auch selten erlebt; selbst fremden Menschen haben sie noch nie etwas getan.
Ich wünsche mir sehr dass unsere Mädels schnell ein schönes neues zuhause finden, bitte meldet euch gerne bei Interesse.
Liebe Grüße Josephine K.

Kontakt: Josephine Ku (facebook) Tel: 02373 9137030

Masha & Minion



Masha (schwarz/weiß) wurde im März 2018 von unseren befreundeten Tierschützern in einem erbärmlichen Zustand auf den Straßen Rumäniens gefunden. Sofort wurde sie zum Tierarzt gebracht und die Diagnose war niederschmetternd – Katzenseuche, eine häufig tödlich verlaufende virusbedingte Katzenkrankheit. Die Ärzte hatten wenig Hoffnung, aber die kleine Kämpferin überraschte alle. Masha gab nicht auf, sie wollte l...eben. Und so konnte sie nach einem Monat in der Tierarztpraxis in eine liebevolle Pflegefamilie ziehen. Heute ist sie vollkommen gesund.
Minion (getigert/weiß) wurde im Juni 2018 mit einer tiefen Wunde am Bein gefunden und durfte zu Masha auf die Pflegestelle ziehen. Das war wohl das Beste, was ihr passieren konnte, denn Masha adoptiere die kleine verletzte Minion und kümmert sich seitdem liebevoll um ihre kleine Freundin. Mittlerweile ist die Wunde am Bein vollständig verheilt.
Da die Pflegestelle die Beiden nicht behalten kann, wurden wir um Hilfe gebeten. Wir suchen eine liebevolle Familie, die beide Katzen zusammen adoptieren möchte.
Masha ist ca. 5 Jahre und Minion 10 Monate alt. Beide sind sehr menschenbezogen, kuscheln gerne und sind verspielt.
Sie sind geimpft, kastriert, entwurmt und haben ihre Koffer schon gepackt. Sie reisen nur mit Vorkontrolle und Schutzgebühr.

Bei Interesse schreibt uns eine E-Mail an kontakt@schicksalspfoten.de
oder kontaktiert uns unter 0170 2437 558.

Hier sind weitere Bilder von den Beiden


Die Schutzgebühr für die Übereignung von Katzen beträgt:

Katze/Kater 90,-- €
Katzenpaar 130,-- €
Katzenwelpen 55,-- €
Katzenwelpenpaar 85,-- €


Pensionspreise für Katzen

pro Tag 10,-- €


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü