Tierheim Iserlohn


Direkt zum Seiteninhalt

Hunde anderer Vereine

Unsere Tiere

Die hier bekanntgegebene Hundesteuerbefreiung gilt
nicht für die auf dieser Seite vorgestellten Hunde!

Jimmy


Jimmy ist ein ca 4 Jahre junger Mischling von mittlerer Größe. Trotz seiner schlechten Erfahrungen auf der Straße, ist er Menschen gegenüber freundlich und aufgeschlossen. Streicheleinheiten genießt er,genauso wie ausgiebiges Spielen und Spaziergänge. Wer dem hübschen Rüden ein Zuhause geben möchte,wendet sich bitte an

A.Dillge Handy 0157 77929332

Carry


Die 3 jährige Mischlingshündin hat ein nettes und unkompliziertes Wesen. Sie kommt gut mit Artgenossen aus,spieltund tobt gerne mit ihnen. Den Menschen möchte sie einfach nur gefallen. Sie befindet sich noch im Ausland. Kontakt A.Dillge Handy 015777929332

Axa


ca. 2 Jahre - Labbi-Größe

Unsere wunderschöne AXA hofft auf ihr Winterwunder. Das ganze Jahr sitzt sie schon im städtischen Shelter in Baia Mare/ Rumänien. Schnell hatte sie unsere Herzen erobert, doch bisher hat es mit der Ausreise noch nicht geklappt. Denn für den Start in ihr neues Leben benötigt AXA Menschen, die sie aufnehmen. AXAs Wunschliste an ihr Zuhause ist fertig geschrieben: Viele Streicheleinheiten und ganz, ganz viel Action. Sie möchte Rennen und Spielen, viele Artgenossen treffen und einfach Spaß haben. Schließlich ist AXA jung und agil und möchte einfach viel erleben. In dem Shelter ist ihr so langweilig. Sie freut sich immer riesig, wenn sich mal ein Helfer mit ihr spielt und sie ein paar Minuten mit ihr beschäftigt. Doch diese Momente sind selten, die wenigen Helfer müssen über 400 Hunde versorgen. Ob sie sich noch daran erinnert, wann sie das letzte Mal Rennen durfte? Ihr ganzes Leben verbringt AXA in ihrem Zwinger und wartet - auf ihre neue Chance!
Obwohl Besinnlichkeit nicht zu den Begriffen gehört, die uns im Zusammenhang mit AXA einfallen, hoffen wir, ihr ihre Wünsche noch dieses Jahr erfüllen zu können. Sie kann gern in jede Familie reisen, ist nur vielleicht zu stürmisch für ganz kleine Kinder.

Bei Interesse kontaktieren sie bitte Ines Zumbusch unter inesbrorig@yahoo.de
oder 01751051849 (Whatsapp oder ab 18 Uhr)

Ray


Unser kleiner Ray sitzt gerade im öffentlichen Shelter Baia Mare, Rumänien und geht dort unter den knapp 400 Hunden völlig unter. Ray ist freundlich und aufgeschlossen und kommt dort mit allem und jedem hervorragend aus. Wir können uns ihn hervorragend in einer aktiven Familie vorstellen, die ihn mit der gleichen Freundlichkeit und Aufmerksamkeit bedenkt, wie er sein Umfeld. Wir schätzen ihn auf ca. 3 Jahre und wünschen uns für ihn so sehr, dass er sein restliches Hundeleben einfach nur ein fröhlicher, lustiger kleiner Hundemann sei darf. Wem geht bei diesem liebenswerten Kerlchen genauso das Herz auf?

Bei Interesse kontaktieren sie bitte Ines Zumbusch unter inesbrorig@yahoo.de
oder 01751051849 (Whatsapp oder ab 18 Uhr)

George


ca. 4 Jahre alt – klein

Erwartungsvoll schaut George aus seiner Plastik-Wanne. Seit mindestens zwei Jahren sitzt er schon in dem überfüllten Tierheim in Baia Mare, Rumänien – sein halbes Leben lang. Hier sitzt er in seinem winzigen Zwinger, kämpft mit rund 400 Hunden um die seltene Aufmerksamkeit der wenigen Pfleger. Ob er überhaupt jemals mit vollem Bauch in einem weichen Körbchen gelegen hat? Wir glauben es nicht. Dennoch ist George ein neugieriger und aufgeschlossener Rüde, stets freundlich zu jedem Mensch und Hund. Er hat den Glauben an eine schönere Zukunft nicht aufgegeben. Und wir möchten ihm so gerne beweisen, dass er recht damit hat.
Da George in seinem bisherigen Leben viel verpasst hat, sucht er liebevolle, geduldige Menschen, die mit ihm gemeinsam die Welt entdecken. George stellt nicht viele Bedingungen an sein Zuhause, er will bloß endlich geliebt werden. Wir können ihn uns gut in jeder Familie und mit anderen Hunden vorstellen. George ist geimpft, gechipt und kastriert. Damit er endlich das Tierheim in Rumänien verlassen kann, fehlt ihm nun nur noch seine Familie.

Bei Interesse kontaktieren sie bitte Ines Zumbusch unter inesbrorig@yahoo.de
oder 01751051849 (Whatsapp oder ab 18 Uhr)

Lutz


Du hattest solch ein Glück, kleiner Lutz. Als wir bei unserem Besuch im öffentlichen Tierheim Baia Mare Rumänien ein letztes mal die Zwingerreihen auf und ab liefen, fanden wir dich. Du lagst in einer Hundehütte und warst zu schwach um aufzustehen. Die großen Hunde trampelten einfach auf dir herum. Schnell holten wir dich aus deinem Zwinger. Mit letzter Kraft wedelt dein kleines Schwänzchen. Wir gaben dir etwas zu fressen. Ines war sich sicher, daß Lutz Babesiose hat, dies wurde am darauffolgenden Tag anhand eines Schnelltestes bestätigt. Nun wird klein Lutz behandelt und es geht ihm auch schon etwas besser. Wir wissen nicht was dieser kleine, etwa 2jährige Hundemann bereits alles erlebt hat. Aber wir versprachen ihm, daß er nie wieder leiden muss und die beste Familie auf Erden bekommen wird. Lutzi kennt es noch nicht an einer Leine zu laufen, er hat noch nie in einer Wohnung gelebt und noch niemals ein weiches Hundekörbchen betreten. All diese Wünsche wollen wir ihm nun erfüllen. Wir schätzen, daß Lutz sich super als Familienhund eignen würde und auch gut mit anderen Hunden, Kindern und Katzen auskommen kann. Wer mag Lutz endlich wieder glücklich machen??

Kontakt: Ines Zumbusch 01751051849 (gerne Whatsapp) oder inesbrorig@yahoo.de

Merida


Merida, unsere kleine Prinzessin, ist wirklich ein Goldstück. Sanft, freundlich und zurückhaltend will sie einfach nur liebgehabt werden. Vorsichtig nähert sie sich den Menschen wann immer sie kann, traut sich aber noch nicht so ganz, aus sich heraus zu kommen. Merida bewegt sich oft frei im Shelter und zeigt sich verträglich mit wirklich jedem einzelnen Hund. Streit geht sie dabei immer aus dem Weg. Neugierig erkundet sie ihre Umwelt, wird aber immer wieder ein bisschen durch ihre Unsicherheit gehemmt. Wir schätzen Merida auf ca. 3 Jahre, etwa 40 cm und 12 Kilo, wissen aber nichts über ihre Vergangenheit. Die Mini-Schäferhund-Mischlingsdame sucht einfühlsame Menschen, die ihr mit viel Geduld helfen, aus sich heraus zu kommen und das Hundeleben endlich in vollen Zügen genießen zu können. Sicherlich könnte sie zu Kindern vermittelt werden, wenn diese ihr genug Ruhe und Abstand gewähren können. Merida wird sicherlich ein toller Familienhund! Wer möchte die kleine Maus bei sich aufnehmen?

Kontakt: Ines Zumbusch 01751051849 (gerne Whatsapp) oder inesbrorig@yahoo.de

Kirk


Kirk fiel uns im öffentlichen Shelter Baia Mare, Rumänien, auf, weil er so unscheinbar und zierlich wirkte. Irgendwie scheint er dort so gar nicht richtig hinzugehören! Dabei sitzt der arme Kerl nun schon seit mindestens 3 Jahren dort.
Und genau deshalb wollen wir ihm nun sein Ticket ins Glück bescheren!
Kirk zeigt sich im Shelter immer wieder lieb, freundlich und unkompliziert. Der mittelgrosse Rüde ist kastriert und würde sich sicherlich ausgezeichnet in einer Familie machen. Sicherlich hätte er viel Spaß and etwas Kopfarbeit und Aktivitäten, wenn er erst ein Mal mit viel Liebe und Geduld an sein neues Leben in Deutschland gewöhnt wurde.
Wie alle unsere Hund reis Kirk gechipt, geimpft und entwurmt nach Deutschland und wartet sehnsüchtig auf DIE Menschen, die ihm endlich das schöne Hundeleben geben, das er so sehr verdient.

Kontakt unter +4917645834838 (gerne auch per Whatsapp)

Lucky


Hündin, kastriert – geb. März 2015 – groß – Standort: Hemer

Lucky ist eine recht große (etwa 30 kg) aufgeweckte Hündin. Sie ist sehr sozialverträglich mit allen Hunden und auch Katzen (und sogar Schweinen). Menschen findet Lucky super. Sie liebt ausgiebiges schmusen, toben und spielen. Auch mit Kindern kommt sie prima klar. Ein Traum von einem Hund!! Wäre da nicht ihr Handicap, würde man sich um sie reißen.... aber kann es denn sein, das der Rollstuhl einen neuen Lebensabschnitt verbauen soll?? Lucky - die Glückliche - wurde mit schlimmen Brüchen und offenen, schmutzigen Wunden gefunden. Vermutlich wurde sie vor Monaten angefahren. Sie kämpfte sich durch - die Schmerzen müssen unerträglich gewesen sein. Sie wurde in ein privates Tierheim gebracht, wo man sich großartig um sie kümmerte. Trotz schwieriger Voraussetzungen wurde die Verbände täglich gewechselt, sie wurde mit Spezialfutter aufgepäppelt und sauber gehalten. Eine Tierschützerin in Deutschland die einen Gnadenhof betreibt, hatte ein Herz, und so konnte Lucky überleben und nach Deutschland ausreisen. Auch dort kümmert man sich gut um sie. Leider musste eines ihrer Hinterbeine amputiert werden. Sie bekam aus Spendengeldern einen eigenen Rolli angepasst, mit dem sie nach einer Eingewöhnungs-Phase heute wie verrückt rennt und tobt. In der Wohnung ist sie auch ohne Rolli sehr mobil. Gegen das Wundscheuern des Beines, hat sie eine Bangage. Sie setzt zwar draußen geziehlt und bewust Kot und Urin ab, ist aber dennoch nicht stubenrein, da sie Urin scheinbar nicht zu 100% steuern kann. Lucky hat aber gar kein Problem damit Windeln zu tragen. In der Wohnung ist sie unkompliziert, spielt mit den anderen Hunden, kommt gut zur Ruhe und liegt gemütlich herum. Sie bekommt derzeit Physiotherapie, weil es möglicherweise sein kann, das sie irgendwann wieder mit einer Prothese laufen kann. MDT Befunde sind völlig unauffällig. Sie befindet sich derzeit in Hemer in einer privaten Pflegestelle.
Es ist sicher nicht einfach einen behinderten Hund aufzunehmen, aber wir hoffen dennoch, dass Lucky die Glückliche bleibt, und ihr für immer Zuhause findet.

Mehr Bilder hier

Kontakt: S. Bißmann 0177-5913020 oder vermittlung@friends-for-life.de


Medea


Hündin, kastriert – geb. Sept.2017 – groß – Standort: Dortmund, D

Die Hundewelt ist bunt. Die drei Geschwister Medea, Patsy und Caleb sind der beste Beweis dafür. Sie wachsen mit ihrer Mutter im Hinterhof befreundeter Tierschützer in der Nähe von Craiova auf. Wenn sie ausgewachsen sind werden sie eine Größe von – geschätzten 50- 60 cm Schulterhöhe – erreichen. Sie sind mit Katzen aufgewachsen und absolut verträglich. Medea ist eine anfangs etwas unsichere Hündin. Sie ist mit Hunden verträglich, tendiert aber dazu eine hohe Stellung im Rudel zu behaupten. Sie ist typisch Junghund aktiv, neugierig, spielt und tobt gern. Sie geht an der Leine und auf gutem Weg zur Stubenreinheit. Wir wünschen uns für sie hundeerfahrene Menschen, die Lust und Zeit haben an ihrer Erziehung zu arbeiten. Ein souveräner Ersthund würde ihr sicher gut tun, ist aber keine Bedingung. Medea ist ein schlauer Hund, der gern arbeitet. Trailing oder Kopfarbeit wären sicher eine gute Idee.

Mehr Bilder hier

Kontakt: S. Bißmann 0177-5913020 oder vermittlung@friends-for-life.de


Delia


Hündin, kastriert – klein/mittelgroß – 7,5 Jahre – Standort: Menden, D

Delia wurde aus der Tötung in Rumänien gerettet und hat über 2 Jahre mit ihrer Freundin Daria im Shelter verbracht. Sie ist eine ruhige, freundliche und genügsame Hündin, die auf der Pflegestelle immer mehr aufblüht und zeigt, dass sie durchaus noch Lebensfreude für einige schöne Jahre in einem echten Zuhause mitbringt. Delia sucht ein eher ruhiges Zuhause als Zweithund oder bei Menschen, die viel Zeit mit ihr verbringen möchten. Katzen sollten nicht in ihrem neuen Zuhause wohnen.

Mehr Bilder hier

Kontakt: S. Bißmann 0177-5913020 oder vermittlung@friends-for-life.de


Daria


Hündin, kastriert – 6 Jahre – mittelgroß – Standort: Menden, D

Daria wurde krank auf Rumäniens Straße aufgelesen und liebevoll gesund gepflegt. Sie ist eine freundliche kleine Hündin. Sie hat über 2 Jahre mit ihrer Freundin Delia im Tierheim verbracht. Die schlechten Erinnerungen konnte sie trotz liebevoller Umgebung noch nicht ganz ablegen. Sie ist ein absolut freundlicher und fröhlicher Hund, ihr unbekannten Menschen begegnet sie jedoch zunächst mit Zurückhaltung. In ihrer Pflegestelle blüht sie Tag für Tag mehr auf. Sie freut sich über jede Ansprache und ihr Schwanzwedeln lässt den ganzen Hund mitwackeln. Ihre Neugierde macht es einfach, schnell ihr Interesse und damit auch bald ihr Vertrauen zu gewinnen.
Daria würde sich sehr über einen Zweithund an ihrer Seite oder Menschen mit viel Zeit freuen, denn alleine bleiben kann sie noch nicht. Katzen sollten nicht in ihrem neuen Zuhause wohnen.

Mehr Bilder hier

Kontakt: S. Bißmann 0177-5913020 oder vermittlung@friends-for-life.de



Patsch


Rüde, unkastriert – geb. Nov.17- mittelgroß – Standort: Hemer, D

Trauriger Alltag in Rumänien.. unsere Freunde bekamen Ende November einen Anruf: Auf einer Müllkippe wurde ein Sack gefunden in dem sich offensichtlich etwas bewegte. Was unsere Mädels dort vorfanden waren wir kleine Welpen, die Augen noch geschlossen, total unterkühlt und schon sehr schwach. Andrea nahm sich ganz schnell mit nach Hause, wärmte sie und päppelte sie mit Welpenmilch. Trotzdem haben es die beiden kleinen Mädels nicht geschafft. Um so mehr freut es uns, dass die beiden Jungs sich prächtig entwickelt haben. Pitsch hat schon sein Zuhause in Deutschland gefunden, nun suchen wir noch ein Für immer Heim für den Süßen Patsch. Gerne auch als Zweithund. Auch Katzen sind für den kleinen Mann auch kein Problem. Ausgewachsen wird er vermutlich etwa Labradorgröße erreichen.

Mehr Bilder hier

Kontakt: S. Bißmann 0177-5913020 oder vermittlung@friends-for-life.de



Möhre


Hündin, kastriert – ca. 4 Jahre – klein – Standort: Dortmund, D

Die kleine aktive Möhre-Maus kommt ursprünglich aus Rumänien, lebt aber schon einige Zeit in Deutschland. Sie hatte zusammen mit ihren Kumpel Gin ein tolles Zuhause. Tragischer Weise ist aber ihr Frauchen unerwartet verstorben und nun werden die beiden Obdachlos. Möhre ist in einer Pflegestelle in Dortmund und verträgt sich dort prima mit allen anderen Hunden. Katzen sollten nicht in ihrem Zuhause wohnen, da sie sie diese gern jagt. Sie ist menschenbezogen, stubenrein, beherrscht die Grundkommandos und ist Kinderlieb. Wie kleine Mädchen so sind, ist sie schon mal etwas zickig, was man ihr aber gut verzeiht und mit etwas Training sicher auch gut in den Griff bekommt ;). Möhre wird auch alleine (oder mit ihren Kumpel Gin gemeinsam) vermittelt.

Mehr Bilder hier


Kontakt: S. Bißmann 0177-5913020 oder vermittlung@friends-for-life.de


Joshi


geb. 2016, ca. 9 kg, ca. 40 cm

Joshi ist einlebhafter, lustiger, anhänglicher und verschmuster Rüde. Joshi hatte einen Beckenbruch, der gut verheilt ist. Er geht gerne 1/2 - 3/4 Std. spazieren. Er sollte zur ebener Erde wohnen mit anschließendem Garten,
weil er es liebt, dort zu liegen und zu spielen. Er mag Hündinnen aber keine Rüden. Joshi sucht ein liebevolles Zuhause.

Kontakt über Tel. 0231 69 73 72


Tori


Tori eine liebe und anhängliche Hündin - geb. 2017, 18kg, 60cm, kastriert. Sie ist etwas zurückhaltend, wenn sie fremd ist. Sie kann im Feld und Wald abgeleint werden, denn sie hört sehr gut. Sie ist temperamentvoll und ist freundlich mit ihren Artgenossen.

Kontakt über Tel. 0231 69 73 72


Alma


Alma, geb. Ende 2016, 50cm, 11kg, kastriert. Sie ist noch zurückhaltend, wenn sie fremd ist, aber wenn sie aufgetaut ist, ist sie lieb, temperamentvoll und anhänglich. Verträglich mit allen Artgenossen und sie geht sehr gerne spazieren.

Kontakt über Tel. 0231 69 73 72


Mona


Mona geb. Ende 2016, 50cm, 14kg, kastriert. Mona ist eine ausgesprochen liebe und anhängliche Hündin. Sie kann abgeleint werden, sofern keine Autos fahren. Verträglich und freundlich zu Menschen und Artgenossen. Sie geht gerne spazieren...und hört auch sehr gut.

Kontakt über Tel. 0231 69 73 72
____________________________________________________________________________________

Bolek


Mischlingsrüde geb. 2007, ca. 70 cm, ca. 35 kg, kastriert

Bolek der Räuber, wartet, man kann es nicht glauben, schon seit 4Jahren in unserem polnischen Partnertierheim auf liebe Menschen, dieihm ein Zuhause schenken. Er hatte so schlechte Erfahrungen mitMenschen gemacht, dass er damals lange brauchte, ehe er in wenigVertrauen zu den Pflegern fasste. Unsere Freunde haben fleißig mit ihmgearbeitet und siehe da, es kam ein ruhiger, freundlicher Bub zumVorschein. Bolek ist vom Wesen her, sehr anhänglich, immer freundlichund gibt gerne Küsschen. Er genießt so sehr die Streicheleinheiten unddie Zuneigung seiner Pfleger. Er ist so ein feiner Kerl.Bolek hatte es so schwer in seinem Leben, wer schenkt ihm nochmöglichst viele glückliche Jahre? Bolek könnte im Juni bei Ihnen sein,wenn er eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause findet.

Weitere Fotos hier


Infos unter
Dobermann Nothilfe e.V., Jeanette Otto, jeanette1.otto@gmail.com



Pipin


Mischlingsrüde, geb. 10/2017, klein, ca. 8 kg, kastriert

Pipin ist ein junger hübscher Hund, den man in einem Wald an einen Baum gebunden hatte und seinem Schicksal überlassen wollte.Zum Glück wurde er gefunden und in unser Partner-Tierheim gebracht, wo er sich etwas erholen konnte von den Schrecken seines jungen Lebens.Er hatte anfangs panische Angst und konnte nicht an der Leine laufen, wie auch, keiner hat es ihm gezeigt. Jetzt klappt es schon gut wenn die Helfer aus dem Tierheim ihn ausführen. So langsam lernt er dass Menschen nicht nur eine Bedrohung darstellen, so wie er es leider erfahren musste. Er wird jetzt immer fröhlicher, wie es bei einem Junghund auch sein sollte.
Er wird noch Zeit brauchen und muss noch einiges lernen. Es wäre gut wenn hundeerfahrene Menschen sich seiner annehmen würden. Er wird sehr dankbar sein für ein gutes Zuhause nach seinen schlimmen Erfahrungen. Pipin könnte im Mai zu Ihnen kommen,wenn er eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause findet.

Mehr Fotos h ier


Infos unter
Dobermann Nothilfe e.V., Hannelore Plenk, hannelore@plenk.net


Finka


Mischlingshündin, geb. 06/2017, ca. 40 cm, 8 kg, kastriert

Die fröhliche und aufgeschlossene Finka wurde von unseren Tierschützern auf der Straße gefunden. Vermutlich auf der Suche nach etwas zu fressen oder einem sicheren Schlafplatz. Die Straße ist nicht der richtige Platz für ein junges und bis dahin unkastriertes Hundemädchen und unsere Tierschützer haben sie mitgenommen ins sichere Tierheim. Finka ist eine sehr unkomplizierte und aktive Hundedame. Wenn sie könnte, würde sie vermutlich abheben mit den süßen Fliegeöhrchen. Finka spielt sehr gerne, liebt lange Spaziergänge, ist der perfekte Familien- und auch Anfängerhund und nun auf der Suche nach einem neuen zu Hause. Die hübsche Fellnase braucht sicher noch Erziehung und jemand, der ihr das Hunde-1x1 beibringt. Wir wünschen uns ein zu Hause für Finka, bei dem sie ausgelastet wird, Tricks lernen darf und auch die Kopfarbeit nicht zu kurz kommt. Finka könnte im Mai nach Deutschland reisen, wenn sie eine Pflegestelle oder bereits ein eigenes zu Hause gefunden hat.

Weitere Fotos hier

Infos unter
Dobermann Nothilfe e.V., Yvonne Kube, yvonnekube-dobermann-nothilfe@gmx.de


Kamilek


Mixrüde, geb. 2015, ca.12 kg, ca. 40 cm, kastriert

Kamilek wartet jetzt schon etwas länger auf ein Zuhause, zu viele Hunde sind in diesem Tierheim..
Kamilek ist ein sportlicher und sehr aktiver Rüde. Er liebt lange Spaziergänge, bei denen er ausgiebig spielen kann. Kamilek kennt das Leben im Haus und ist auch stubenrein. amilek ist gut verträglich mit seinen Artgenossen, jedoch als Zweithund zieht er eine Hündin vor. Kamilek kann aber auch sehr gut als Einzelhund gehalten werden. Kamilek ist ein toller Hund und ein treuer Begleiter. Kamilek könnte im Mai nach Deutschland kommen, wenn er eine Pflegestelle oder ein Zuhause findet.

Weitere Fotos hier

Infos unter
Dobermann Nothilfe e.V., Jeanette Otto, jeanette1.otto@gmail.com



January


Mischlingsrüde, geb. 2009, ca. 65 cm, 35-40kg, kastriert

January sprang über den Zaun – und deshalb ist er nun in unserem polnischen Partnertierheim. Seine Adoptanten konnten damit nicht umgehen. – Welcher Hund springt nicht mal gerne über den Zaun? Zumal, wenn er unbeobachtet und neu in seinem Zuhause ist? Liebe Hundefreunde, das kennen wir doch alle und deshalb meinen wir, das war sicher nicht die richtige Familie für diesen Prachtburschen! Doch wo ist sie nun? In Polen haben große Hunde kaum eine Chance und wenn, werden sie oft als Hof- bzw. Kettenhund missbraucht. Dieses Schicksal möchten unsere Freunde und wir January ersparen und bitten Sie deshalb um Hilfe.
January ist gut erzogen, gehorsam und kommt mit Artgenossen gut aus. Er ist ein großer Hund, deshalb sollten Kinder schon älter und standfest sein, auch, wenn er gut an der Leine geht. Ältere große Hunde haben Charakter, Lebenserfahrung und binden sich, wenn sie erst einmal ‚angekommen‘ sind, eng an ihre Familie. Sie sind treu und ihren Menschen absolut ergeben, echte Gefährten in Freud und Leid im besten Sinn. Doch auch sie brauchen einige Zeit, um sich in einem neuen Zuhause zurecht zu finden. Sie, liebe Freunde, wissen das und deshalb bitten wir Sie, diesem tollen Buben eine Pflegestelle, eine warme Decke zu schenken und ihm zu helfen, seine neuen – und diesmal richtigen Menschen zu finden. Dort wird er dann sicher nicht mehr über den Zaun springen! Wer gibt January eine Chance? Er könnte im Juni zu Ihnen kommen.

Mehr Fotos hier


Infos unter
Dobermann Nothilfe e.V., Jeanette Otto, jeanette1.otto@gmail.com


Guffie


Labrador, geb. 2009,

Guffie ist ein 8 Jahre alter wunderschöner Labrador, der etwa drei Jahre auf der Straßelebte, bevor er sich entschloss, bei unseren polnischen Freunden zu bleiben.Wie es ihm früher erging, kann er uns nicht erzählen, doch gut war es sichernicht. Lange kam er immer mal 'vorbei', um etwas Futter zu ergattern, dochmit der Zeit wurde er zutraulicher, bis er nun doch freiwillig gebliebenist. Ein kluger Bub! Er ist ein typischer Labrador, fröhlich, verspielt,liebt Leckerchen und lange Spaziergänge. Er ist sehr sauber, geht gut ander Leine, mag Artgenossen nur bedingt und Katzen überhaupt nicht. -Menschen dafür umso mehr. Sicher hat Guffie das Leben in einer Familie kennen gelernt und würde sichüber einer Pflegestelle sehr freuen, über eine verständnisvolle, ruhigeFamilie, die ihm Zeit lässt, Sicherheit gibt und ihm das Leben neu zeigt.Sicher wäre er gerne Einzelhund und Kinder sollten größer und hundeerfahrensein. Wer schenkt dem klugen Guffi seine Liebe? Guffie könnte im Juni zu Ihnen kommen,wenn er eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause findet.

Weitere Fotos hier


Infos unter
Dobermann Nothilfe e.V., Hannelore Plenk, hannelore@plenk.net

Idris


Der junge Kangalrüde ist nur für erfahrene Halter, möglichst mit spezieller Kangalerfahrung, geeignet. Idris ist nach meiner Einschätzung völlig normal, ein wenig grob und übergriffig im handling, altersgemäß aber im Standard.
Sind halt die Hormone, die da u.a.eine Rolle spielen.Seine Faxen beim Anleinen oder die plötzlichen rüpelhaften
"Anspielversuche" muß man schon aushalten können, dabei kann ihn ein ruhiger erfahrener Halter aber herunterfahren und durchaus händeln. Sein derzeit geschätztes Gewicht liegt sicher bei mindestens65 Kilo, eher darüber. Er hat hier etwas zugelegt und ist in jede Richtung gewachsen;-)) Draussen ist er leinenführig, Umweltreize sind für ihn kein Hindernis. (ausser, es fährt sehr dicht neben ihm ein Lkw mit laut klapperndem Anhänger vorbei, da kann er schon mal unwillig reagieren).Das sind aber Dinge, die ihm in entspannter
Haltung keine Reaktion abverlangen würde. Rundum: ein klasse Hund mit guten Anlagen, der nur gerade jetzt in erfahrene Hände gehört, damit er sich so weiter entwickeln kann. Ein ganz toller Bursche...mit anderen Hunden hat er übrigens auch keine Probleme. Wo sind die Kangalfans?

Kontakt über: Hortus Animalis, Fürstenau imansbestfriend@t-online.de
05457-9330046 oder 0175 9057538


Red Rex


geb. 09.06.2007 - Rüde - Rasse: Schäferhund - Malinois Mix - kastriert - Sonstiges: gesund und topfit

Unser Neuzugang Red Rex , geboren am 9.6.2007, ist eine gelungene Kreuzung aus Deutschem Schäferhund und Malinois. Seine Futterration wird gut überwacht, denn der Rüde ist ein wenig zu kräftig
Die Rasseeigenschaften hat er von beiden Rassen geerbt, vielleicht hat er noch mehr vom Belgier als vom Deutschen Schäfer. Wenn es ihm nicht schnell genug geht, anleinen und dann raus! zwickt er schon mal, um das Ganze zu beschleunigen. Mit Ruhe und Konsequenz habe ich das aber beigelegt und der Junge weiß genau, wie weit er gehen kann. Und das in kurzer Zeit.
Sein Besitzer war verstorredrex und die Familie hat sich um ihn gekümmert, aber dauerhaft mußte eine Lösung her. Rex hatte immer im Garten gelebt und ihn auch gut bewacht, er ist territorial. Rassetypisch ist er nicht der Hund, der Fremde freudig begrüßt. Er muß die Menschen erst kennenlernen, bevor sie mit ihm auf Tuchfühlung gehen können.
Hier erlebe ich keine besonderen Probleme mit anderen Hunden und nach anfänglichen Zaunscharmützeln beruhigt er sich auch wieder schnell. Erstaunlich rasch hat er eine Bindung zu mir aufgebaut und schaut sich bei Spaziergängen immer um und hält Blickkontakt.
Katzen mag Red Rex eher nicht. Dieser starke Rüde sucht Besitzer, die mit den rassetypischen Mali/Schäfer-Eigenschaften vertraut sind, und überhaupt wird er ja bald 9 und ist nicht mehr ganz so quirlig, aber : durchaus sehr sportlich und bisher war er immer kerngesund. Nix mit HD!
Rex ist anpassungsfähig und trotz der Aussenhaltung konsequent sauber, derzeit ist er in einer Innenbox, er löst sich nur draußen, auf den Spaziergängen. Die liebt er sehr. Feiner Kerl, der Red Rex.

Kontakt über: Hortus Animalis, Fürstenau imansbestfriend@t-online.de
05457-9330046 oder 0175 9057538


Kilian


Kilian ist am 1.1.2010 geboren und somit 6 Jahre alt geworden. Der sportliche Rottweilerrüde lebte die letzten Jahre in Zwingerhaltung und muß nun ein wenig wieder an die soziale Haltung herangeführt werden. Das heißt, er ist erstmal mißtrauisch bei Fremden und braucht etwas Zeit, um jemandem zu vertrauen. Auch ist er aufgeregt bei Hundebegegnungen, daran muß auch gearbeitet werden.
Der Hund braucht erfahrene Halter, die ihn wieder vertrauen lassen und ihn auslasten können, denn er bettelt förmlich um Zuwendung und Bewegung, wenn er jemanden ins Herz geschlossen hat. Hier beobachtet er am liebsten immer seine Bezugsperson, um ja nichts zu verpassen, vor allem keinen Spaziergang. Weitere Tiere möchte er lieber nicht um sich haben, sein Verhältnis zu Kindern kann ich hier nicht gut einschätzen, deshalb im Zweifelsfall: lieber nicht! zu lange hat der Hund isoliert gelebt und muß erstmal wieder zurück ins volle Leben.

Kontakt über: Hortus Animalis, Fürstenau imansbestfriend@t-online.de
05457-9330046 oder 0175 9057538


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü